Ruhestoerung im Kosmos


next dates
September 3, 2018, 7:56 pm
Filed under: Allgemein

Makulatur und Lotterwirtschaft  im Büro Paul Fröhlich

 

Unser Kupon drosselt sich. Da befindet sich etwas seitlich links nebenhier und zwei weiter obendrüber, dahinter. Unberechenbar, scheinheilig, pöbelhaft und vor allem befindlich.

Wir müssen die Signifikanz der Position definitiv neu codieren und prospektiv einen unbelichteten Komplex ausspähen. Wenn uns nur die Nobilität nicht so lästig wäre.

Die Autorisierung für das Ballyhoo unserer Gilde legitimiert uns gravitätisch übertrieben zu sein, aber für das daneben und dahinter nur schwer identifizierbar. Die als Tusch frisierte Sequenz, kann parallel zum Destillat graduell nuanciert werden. Der Kloß in der Unke dient lediglich als Bluff. Diese neue Remedur dient dann als Tarnung und kann mit dem Pharmakon komplett vermatscht werden. Die Radiation wird durch den Widerschein die Armada benebeln.

Wir probieren es weiter! Loco und parat greifbar, an Stand und Perikope. Komprimieren wir die Transistoren, forcieren den Knorzen und lassen die Patsche modern. Zaphrod, Slati und Rümmenöppchen sind mit ihrem Piesepampel schon im Horst und patschen die Zutaten für die Rezeptur. Und Barthel?… der weis genau wo die Plombe sitzt.

Wenn nu aber de komsch´e Effekt uff de Luke geene Wirking tont…denn gönn de Frosch seene lokken in de läkare Absinth mengen und don is de Verschnörkelung eene Verddoublung von de Staffage. Do gonze irre Haufen hat jetzt Labsal.

Das Klüngel hat Prävalenz. Die ganze Latte an Schlacks und Lulatsch…der Zylinder der Spompanadeln und Fisimatenten…das ganze Gremium der Camouflage.

Die können die Richtschnur vorgeben und die erste Geige ins Stammbuch schreiben, dem Lurch die Schuhe aufpumpen und ihm die Zigarre verpassen. Die sind der Chef von’t janze…von dem ganzen Schurrmurr und Ramasuri dem Palaver und der Sudelei, dem Geschiss und Chichi, dem Zinnober und Schmonzes. Die bringen mit dem Flitter, Gefunkel und Koriandoli die Zier und den Glanz auf‘s Dekor. Die formieren die Grätsche im Dialekt zu einem aparten, irrealen de Luxe…lukullisch, kommensurabel, hochherrschaftlich und Majestätisch.

Wichtig dabei… der Moschus wird begöscht.

 

✯Artists✯

Paul Fröhlich Garden

✯ Kristian Kelvin (Taktgefühl)

✯ Milkmaid (r_evolution)

✯ Casio (TBA Club, Motion, Love Foundation)

✯ Conte (Feier E.Pfau, Motion)

✯ anolique (Feier E.Pfau, phonocake , illicon valley rec.)

✯ Martin Saupe (Station Endlos, Afterhour Sounds, Motion)

✯ Benet (Großstadtherz)

✯ Artifex (Turbosound inc)

✯ Sørenzho (Schiff Ahoi Dresden)

✯ Paul Fröhlich (Ruhestörung im Kosmos, Feier E.Pfau)

✯ Marcel Koar (Children Of The Drum)

✯ KlangTherapeut (minimalradio)

electronic Music, deep, tech, minimal, techno,
Kino, Absinth, Radio, Ruhestörung im Kosmos Schänktisch, Spelunke, zum Frosch

ask your neighboring

Advertisements


Präteritum
Dezember 2, 2016, 10:26 pm
Filed under: Allgemein
…und Flopp! Diese Formel, diese gottverfluchte Formel. Wir haben sie gefunden! Unsere Avantgarde hat das fehlende Element dekodiert. Und damit ist es möglich, ja es ist machbar! Eine Pforte die undurchdringlich dünkte!
 
Nur ein einziger Wusch, und Boom…konnte das komplexe Element in einem abrupt komprimierten Bums verdichtet und mit einer vollkommenen unendlichen Eventualität in das Unwahrscheinlichkeitsfeld katapultiert werden! Jäh, behände, urplötzlich und synchron zu dieser Zeitschleife … oder doch dazwischen?
 
Zum Kuckuck und sapperlot! Wenn doch dieser Beförderer endlich mal von diesem Absinth ablassen würde…oder habe ich vielleicht auch davon gekostet… wir alle? Hallo? Ist da Wer? Ist hier noch irgendeiner empfänglich bei Trost oder Sinnen?
 
Ja ich wusste es! Es war die ganze Zeit bei uns. Es war da… ein benachbartes Spektrum mit fremder Substanz! Und es hat etwas geflüstert. Aber der Spiritus rector, gab dem Saboteur, deliziös Gehör und hat in einer Apologie den Tusch perfektioniert! Ein Hoch auf die Paranoidität!
 
Unsere kollektive Phrenesie konnte nicht neutralisiert werden. Der Zugriff ist fehlgeschlagen!
 
Die Regentschaft hat uns nicht ausfindig gemacht! Niemand hat uns gesichtet oder protokolliert!
 
Wir müssen weiter laborieren. Die Formel ist die Grundlage! Die erforderliche Masse für die Reaktoren, einen Schimmer de Absinthe und jetzt kommt es darauf an! Voraussetzung ist die Löschung der Kausalität! Nutzen wir doch einfach diese Rekursion. Eine Metier für den Programmier. Bekömmlich muss es sein, ausgereift und glutenfrei!
 
Das Büro! Es hat noch lange nicht geschlossen! Erwarten wir die nächste Epoche…umkehrbar, dort wo sich dritte Vergangenheit und Perspektive kreuzen. Die Ursache muss der Wirkung folgen! Nur darf es nicht auf eine apodiktisch, präzise Peristase gedrosselt werden!


Ruhestörung im Kosmos in eigener Sache
Juli 8, 2014, 10:37 am
Filed under: Allgemein

Liebe Freunde,

nach unserem letzten Aufruf mit der Bitte um Unterstützung sind viele Vorschläge bei uns eingegangen, denen wir nachgegangen und teilweise erfolgreich gewesen sind. Dennoch ist bei der Suche sehr viel Zeit ins Land gegangen, sodass eine Organisation in diesem Umfang leider nicht mehr möglich ist. Es wird somit eine Festival Pause für Ruhestörung im Kosmos für dieses Jahr geben.

Nichts desto trotz gehen unsere Bemühungen weiter und wir streben unerschütterlich, ein Festival 2015 an. Es gibt für das kommende Jahr Geländeoptionen auf denen wir das Festival stattfinden lassen könnten. Dennoch wären wir für weitere Vorschläge eurerseits dankbar da nichts zu hundertprozentig sicher sein kann. Außerdem wäre eine von uns bevorzugte Option die Pachtung eines Geländes.

Wie uns die Erfahrung gezeigt hat, ist ohne jegliche persönliche Beziehungen zu Ordnungsämtern, Gemeinden oder Wald – und Wiesenbesitzern das finden eines Geländes sowie die Organisation nach unserem Verständnis von Veranstaltungen im öffentlichen Rahmen nur sehr schwer möglich. Wir werden aber nicht aufgeben.

Als Trostpflaster soll es dennoch ein kleines Open Air in Dresden von Ruhestörung im Kosmos geben, denn ohne einen schönen Budenzauber-Spektakel können und wollen wir den Sommer nicht so einfach verstreichen lassen. Die näheren Infos werden hierzu baldmöglichst verkündet nur soviel im Voraus: den Sonntag am 3. August Wochenende solltet ihr in eurem Kalender vormerken 

Auf ein fröhliches Wiedersehen
Ruhestörung im Kosmos

ruhestoerungimkosmos@gmail.com



Rückblicke
Dezember 16, 2011, 7:39 pm
Filed under: Allgemein

IMG_4332           Hauptstage