Ruhestoerung im Kosmos


next dates
Oktober 20, 2019, 12:02 am
Filed under: Allgemein

3.November 2019 ab 14:00 Uhr

Büro Sonntags Open Air

 

Der Monarch und seine Unke

Fragmentarisch annähernd.  Mit Ach und Krach, gewissermaßen um Haaresbreite ungefähr präterpropter . Viel zu unpräzis. Unsere Magistrat verweilt in Vorbereitung und versucht den Akzent zu buchstabieren.

2 Wahrscheinlichkeiten in sich selbst verschmiert… schwer durch´s Sieb laufen zu lassen  und doch ganz klar gefurcht. Eine perspektivisch minimiert die andere Ornament, Senker und Ei.

Wer bläst der Zippe eigentlich den Odem ein?

Hat denn dieser  Rümmel Dolm, diese Nulpe  die Quisquilien für den Flatsch angemanscht und in die Schaluppe  gepresst? Das wäre das Vitamin B  für den Flutsch und den ganzen  Schmonzes  in diesem Kabuff.

Wenn man nur den Terminus und die Binse  potenziert  und den Schwaden  mit in Erwägung zieht  wäre es dem Anschein nach .

Deponiert man dabei das urchige und klatscht eine Spore Zinke hinzu, könnte es sich mit der  Rezitation kontrastieren. Es wird fernerhin justament auf ein dutzendfaches verdichtet nur ist die Verklausulierung  des Auditivs noch nicht undurchlässig skizziert und  verplombt.

Aber wenn nu a weng brüh uff de glubsche glotzen drubbelt, und de uitspraak do saksen in de bergen mit de nederlands akzent gemengt in de fladschn Absinthe platscht…na dann uihuihuih

Werfen wir den Anker, debütieren die Lucht und daddeln die erste Geige…die für´s Stammbuch. Der Spitzel wird es schon indoktrinieren. Fixieren wir den Elch und foppen den Lurch.

Dinitrato- bis (nitrato – methyl)propane &lt und alles dürfte oszillieren….an allen Seiten. Die Jause muss a priori im Seim gammeln und der ganze Kehricht im Dung gären….ganz deliziös , soigniert, honorig und von gutem Stall.

Das Schulterstück  ist getüftelt. Keiner vermutet hier Rummelbums oder die Gouvernante vonhundert. Der erste Abonnent  tat sich schon kund.

Nur der Klops benötigt ein Quäntchen Konation…für das ganze Pipapo

 

✯Artists✯

Paul Fröhlich Garden

✯ Trinää & el Richardé (Feier e.V., 70B )

✯ Max Walcha (VmF Music)

✯ yNot (Feier e.V. , 07B)

Sørenzho (Schiff Ahoi)

✯ Paul Fröhlich ( Büro, Ruhestörung im Kosmos, Feier e.V.)

ask your neighborhood

deep, minimal, tech, techno, Ruhestörung im Kosmos, Kino, Absinthe, Gemarchung, Spelunke, die Gouvernante vonhundert



Präteritum
Dezember 2, 2016, 10:26 pm
Filed under: Allgemein
…und Flopp! Diese Formel, diese gottverfluchte Formel. Wir haben sie gefunden! Unsere Avantgarde hat das fehlende Element dekodiert. Und damit ist es möglich, ja es ist machbar! Eine Pforte die undurchdringlich dünkte!
 
Nur ein einziger Wusch, und Boom…konnte das komplexe Element in einem abrupt komprimierten Bums verdichtet und mit einer vollkommenen unendlichen Eventualität in das Unwahrscheinlichkeitsfeld katapultiert werden! Jäh, behände, urplötzlich und synchron zu dieser Zeitschleife … oder doch dazwischen?
 
Zum Kuckuck und sapperlot! Wenn doch dieser Beförderer endlich mal von diesem Absinth ablassen würde…oder habe ich vielleicht auch davon gekostet… wir alle? Hallo? Ist da Wer? Ist hier noch irgendeiner empfänglich bei Trost oder Sinnen?
 
Ja ich wusste es! Es war die ganze Zeit bei uns. Es war da… ein benachbartes Spektrum mit fremder Substanz! Und es hat etwas geflüstert. Aber der Spiritus rector, gab dem Saboteur, deliziös Gehör und hat in einer Apologie den Tusch perfektioniert! Ein Hoch auf die Paranoidität!
 
Unsere kollektive Phrenesie konnte nicht neutralisiert werden. Der Zugriff ist fehlgeschlagen!
 
Die Regentschaft hat uns nicht ausfindig gemacht! Niemand hat uns gesichtet oder protokolliert!
 
Wir müssen weiter laborieren. Die Formel ist die Grundlage! Die erforderliche Masse für die Reaktoren, einen Schimmer de Absinthe und jetzt kommt es darauf an! Voraussetzung ist die Löschung der Kausalität! Nutzen wir doch einfach diese Rekursion. Eine Metier für den Programmier. Bekömmlich muss es sein, ausgereift und glutenfrei!
 
Das Büro! Es hat noch lange nicht geschlossen! Erwarten wir die nächste Epoche…umkehrbar, dort wo sich dritte Vergangenheit und Perspektive kreuzen. Die Ursache muss der Wirkung folgen! Nur darf es nicht auf eine apodiktisch, präzise Peristase gedrosselt werden!


Ruhestörung im Kosmos in eigener Sache
Juli 8, 2014, 10:37 am
Filed under: Allgemein

Liebe Freunde,

nach unserem letzten Aufruf mit der Bitte um Unterstützung sind viele Vorschläge bei uns eingegangen, denen wir nachgegangen und teilweise erfolgreich gewesen sind. Dennoch ist bei der Suche sehr viel Zeit ins Land gegangen, sodass eine Organisation in diesem Umfang leider nicht mehr möglich ist. Es wird somit eine Festival Pause für Ruhestörung im Kosmos für dieses Jahr geben.

Nichts desto trotz gehen unsere Bemühungen weiter und wir streben unerschütterlich, ein Festival 2015 an. Es gibt für das kommende Jahr Geländeoptionen auf denen wir das Festival stattfinden lassen könnten. Dennoch wären wir für weitere Vorschläge eurerseits dankbar da nichts zu hundertprozentig sicher sein kann. Außerdem wäre eine von uns bevorzugte Option die Pachtung eines Geländes.

Wie uns die Erfahrung gezeigt hat, ist ohne jegliche persönliche Beziehungen zu Ordnungsämtern, Gemeinden oder Wald – und Wiesenbesitzern das finden eines Geländes sowie die Organisation nach unserem Verständnis von Veranstaltungen im öffentlichen Rahmen nur sehr schwer möglich. Wir werden aber nicht aufgeben.

Als Trostpflaster soll es dennoch ein kleines Open Air in Dresden von Ruhestörung im Kosmos geben, denn ohne einen schönen Budenzauber-Spektakel können und wollen wir den Sommer nicht so einfach verstreichen lassen. Die näheren Infos werden hierzu baldmöglichst verkündet nur soviel im Voraus: den Sonntag am 3. August Wochenende solltet ihr in eurem Kalender vormerken 

Auf ein fröhliches Wiedersehen
Ruhestörung im Kosmos

ruhestoerungimkosmos@gmail.com



Rückblicke
Dezember 16, 2011, 7:39 pm
Filed under: Allgemein

IMG_4332           Hauptstage